M-8 Evolutionspädagogik Karin Fürst, Klosterneuburg/Wien
Die Evolutionspädagogik schafft mit dem Wissen über die Evolution und neuesten Erkenntnissen aus der Gehirnforschung und der Neurologie ein Modell, das altes und neues Wissen verbindet. Damit wird ein Handlungsspielraum frei gegeben, der Lern- und Verhaltensblockaden einfach und effizient erkennen und auflösen lässt.
Evolutionspädagogik, Lernberatung, praktische Pädagogik, Entwicklungsbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Entwicklungsbegleitung, Entfaltungspädagogik, Lern-Erziehungsberatung, Lernblockaden, Konzentrationsschwierigkeiten, Konfliktlösung, aggressiv, Schulstress, Legasthenie, Dyskalkulie, ADS/ADHS, Bettnässen, Verhaltensauffälligkeiten, Black-out, Sozialverhalten, Talenteentdeckung, Pubertät, Lesen, Schreiben
339
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-339,bridge-core-1.0.6,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,hide_inital_sticky,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Evo…  was? 

Evolutionspädagogik ist eine moderne und zeitgemässe Methode, um Lern- und Verhaltensblockaden zu lösen. Wir kennen es von uns selbst. Sind wir im Stress, können wir nicht wie gewohnt kommunizieren und uns so verhalten, wie wir es gerne hätten. Unseren Kindern geht es genauso.

 

„Alles rund um die Schule ist eine Qual“, „Mein Kind kann sich schwer von mir lösen“. „Ich habe Angst, vor Menschen zu sprechen“. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann sind Sie hier richtig.

Zu den Lösungen